AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen der Metatron Apotheke und dem Kunden gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Diese können vom Kunden unabhängig von einem Vertragsabschluss abgespeichert oder ausgedruckt werden. Als Kunden gelten ausschließlich Konsumenten im Sinne des österreichischen Konsumentenschutzgesetzes (KSchG). Im Rahmen dieses Service werden ausschließlich Konsumenten im genannten Sinne beliefert.
Auf unserer Website findet sich eine Auflistung unserer Produkte, die über unseren Webshop bestellt werden können. Die online-bestellten Produkte können entweder an den Kunden versendet werden oder vom Kunden selbst abgeholt werden. Da der Versand von Arzneimitteln in Österreich derzeit noch nicht zulässig ist, müssen über unseren Webshop bestellte Arzneimittel jedenfalls vom Kunden selbst abgeholt werden. In diesem Fall ergibt sich der Hinweis automatisch aus dem Bestellvorgang. Darüber hinaus ist die Selbstabholung auch bei Waren erforderlich, die besonderen Lieferbedingungen unterliegen (wie zum Beispiel Eis- und Kühlwaren). In diesem Fall wird der Kunde von uns darüber gesondert telefonisch oder per e-Mail informiert. Die Angebote und Lieferungen erfolgen ausschließlich auf Grund dieser AGB.
Unsere AGB gelten mit der Abgabe einer Bestellung einer Ware durch den Kunden in der aktuellen Fassung zum Tage der Bestellung als angenommen. Die Metatron Apotheke ist berechtigt, diese AGB einschließlich aller Bestandteile und Anlagen dazu jederzeit zu ändern oder zu ergänzen. Bestellungen werden nach jenen AGB bearbeitet, die zum Zeitpunkt der Bestellung in Geltung standen.
Der Kunde erklärt ausdrücklich, unser Shopsystem nur im Rahmen der dafür vorgesehenen Nutzung zu verwenden. Bei rechtsmissbräuchlicher Verwendung des Shopsystems und unserer Website, wie unbefugte Manipulationen, unrichtige Angabe von Daten, unbefugte Angabe von Daten dritter Personen etc. behält sich die Metatron Apotheke vor, Ersatzansprüche gegenüber den Kunden hinsichtlich des entstandenen Schadens zu stellen.

 

Vertragspartner

Metatron Apotheke e.U.
Oswaldgasse 65
1120 Wien

Telefon: +43 1 80 20 280
Fax: +43 1 80 20 280 80
E-Mail: office@metatron-apo.at

Firmensitz: Wien
Rechtsform: Eingetragenes Unternehmen
Firmenbuchnummer: FN 320953S
Firmenbuchgericht: Handelsgericht Wien
UID-Nummer: ATU 62326708

Bankkontoverbindung
IBAN: AT45 3200 0000 1231 8564
BIC: RLNWATWW

 

Vertragsabschluss

Die Darstellung der Produkte im Webshop stellt keine rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Übersicht und Information über unsere Produkte dar und bietet dem Kunden eine Einladung zur Anbotstellung.
Eine Bestellung ist erst dann möglich, wenn alle im Bestellformular gekennzeichneten Pflichtfelder ausgefüllt sind. Kann die Metatron Apotheke der Bestellung aus sonstigen Gründen nicht nachkommen oder fehlen Angaben zur Bestellung, erhält der Kunde die Möglichkeit, seine Bestellung zu korrigieren. Durch Anklicken des Buttons „Zahlungspflichtig bestellen" gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab.
Wenn die Bestellung bei der Metatron Apotheke eingelangt ist, wird der Kunde über die von ihm bekannt gegebene E-Mail-Adresse vom Eingang seiner Bestellung verständigt. Diese Verständigung stellt noch keine Annahme seines Angebots dar, sondern soll den Kunden nur darüber informieren, dass die Bestellung bei der Metatron Apotheke eingelangt ist.
Sollte die Metatron Apotheke der Bestellung des Kunden aus etwaigen Gründen nicht nachkommen können, wird der Kunde darüber per E-Mail oder Telefon verständigt. Die Metatron Apotheke ist berechtigt, Anfragen ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Hierüber wird der Kunde verständigt. Der Vertrag zwischen dem Kunden und der Metatron Apotheke kommt erst durch das Anbot des Kunden (Bestellung mittels Webshop) und dessen Annahme durch die Metatron Apotheke zu Stande.

 

Preise und Kosten

Alle Preise verstehen sich inklusive aller Steuern einschließlich Umsatzsteuer und sonstiger Abgaben, sofern diese nicht gesondert ausgewiesen werden, jedoch ausschließlich der Versandgebühren, soweit nicht ausdrücklich anders angegeben. Die Versandgebühren sowie allfällige Zollgebühren trägt der Kunde. Die Information über Versandspesen erhält der Kunde im Zuge des Bestellvorganges bei jeder einzelnen Bestellung über den Webshop. Alle Preise gelten zum Zeitpunkt der Bestellung in Euro.
Bestellt der Kunde Arzneimittel und legt er bei der Abholung ein Kassenrezept oder ein chefärztlich bestätigtes Rezept für die bestellten Arzneimittel vor, dienen die angegebenen Preise lediglich als Information und der Kunde bezahlt nur die Rezeptgebühr.
Der Kunde findet eine Auflistung sämtlicher Versandgebühren unter dem Punkt Lieferbedingungen.

 

Zahlungsbedingungen

Die Zahlung kann per Sofort-Überweisung, per Kreditkarte (Master, Visa), per Vorauskassa, per Paypal oder per Barzahlung (bei Abholung in der Apotheke) erfolgen. Für die Nutzung der Zahlarten fallen keine Gebühren an. Es gibt keinen Mindestbestell-Werte und -Mengen.
Alle Preise verstehen sich inklusive aller Steuern einschließlich Umsatzsteuer und sonstiger Abgaben, sofern diese nicht gesondert ausgewiesen werden. Alle Preise gelten zum Zeitpunkt der Bestellung in Euro. Die Verpackung ist im Preis enthalten.
Im Falle falscher Kontoangaben, Rückbuchungen oder einer ungenügenden Kontodeckung entstehen Spesen und Rückbuchungsentgelte der Banken und Sparkassen. Bei Stornierungen von abgeschlossenen Bestellungen wird von Seiten der Apotheke eine Stornierungsgebühr von 5% des Warenwertes verrechnet.
Bestellungen außerhalb der EU und der Schweiz nehmen wir momentan nicht an.

 

Lieferbedingungen

Die Lieferung bzw. Versendung der Ware erfolgt nach einer positiven Zahlungsabwicklung über unsere Zahlungsmodalitäten. Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Produktlieferung an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Die eingegangene Bestellung wird schnellst möglichst bearbeitet und abgewickelt.
Die Zustellung der Ware erfolgt per Paket durch ein beauftragtes Transportunternehmen an den angegebenen Anlieferungsort. Unsere Versandpartner sind die Österreichische Post AG und / oder GLS (General Logistics Systems Austria).

Für die Lieferung in Österreich gilt: Lieferungen innerhalb Österreichs, nach Annahme der Online-Bestellung, erfolgen im Regelfall binnen 2-3 Werktagen nach Eingang der Zahlung.
Bei Selbstabholung durch den Kunden in der Metatron Apotheke wird die Ware 2 Wochen reserviert. Bei einer erfolgreich abgeschlossenen Bestellung fällt eine Versand- und Bearbeitungs-Gebühr von 5,20 Euro (bei einem Bestellwert bis 25,00 Euro) an. Liegt der Bestellwert über 25,00 Euro, so fällt nur eine Versand- und Bearbeitungs-Gebühr von 2,20 Euro an.

Für Lieferungen nach Deutschland gilt: Lieferungen nach Deutschland, nach Annahme der Online-Bestellung, erfolgen im Regelfall binnen 4-5 Werktagen nach Eingang der Zahlung.
Bei einer erfolgreich abgeschlossenen Bestellung fällt eine Versand- und Bearbeitungs-Gebühr von 7,90 Euro (bei einem Bestellwert bis 25,00 Euro) an. Liegt der Bestellwert über 25,00 Euro, so fällt nur eine Versand- und Bearbeitungs-Gebühr von 5,90 Euro an.

Für Lieferungen in andere EU-Länder gilt: Lieferungen in andere EU-Länder, nach Annahme der Online-Bestellung, erfolgen im Regelfall binnen 6-7 Werktagen nach Eingang der Zahlung.
Bei einer erfolgreich abgeschlossenen Bestellung fällt eine Versand- und Bearbeitungs-Gebühr von 13,50 Euro an.
Belieferungen außerhalb der EU und der Schweiz führen wir momentan nicht durch.

 

Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von der Metatron Apotheke. Im Falle des Zahlungsverzuges des Kunden ist die Metaron Apotheke berechtigt, die Rechte aus dem Eigentumsvorbehalt geltend zu machen. Es wird vereinbart, dass in der Geltendmachung des Eigentumsvorbehalts kein Rücktritt vom Vertrag liegt, außer die Metatron Apotheke erklärt den Rücktritt vom Vertrag ausdrücklich.

 

Stornobedingungen Seminare

Eine kostenlose Stornierung ist bis eine Woche vor dem Seminar möglich. Danach fällt eine Stornogebühr von 20€ an.
Eine Absage muss schriftlich per Mail oder Fax erfolgen. Ohne Abmeldung bis einen Tag vor dem Seminar sind die vollen Kosten zu entrichten.

 

Gewährleistung

Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften. Im Falle einer berechtigten Beanstandung hat der Kunde zunächst das Recht auf Verbesserung, falls notwendig, das Recht auf Austausch der Ware. Sollte die Ware mangelhaft sein, so ist die Metatron Apotheke zur Beseitigung des Mangels oder zur Lieferung einer neuen mangelfreien Ware verpflichtet.
Der Kunde ist verpflichtet, die beanstandeten Waren auf eigene Kosten an die Metatron Apotheke zu übersenden. Im Falle einer berechtigten Beanstandung werden dem Kunden diese Übersendungskosten ersetzt. Der Kunde muss im Reklamationsfall das Kaufdatum mit der zur reklamierten Ware gehörigen Rechnung nachweisen, die er als Kopie mit der reklamierten Ware mitzuschicken hat.

 

Haftung

Die Metatron Apotheke haftet für Sach- und Vermögensschäden nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Schadenersatzansprüche in Fällen von leichter Fahrlässigkeit sind ausgeschlossen. Dies gilt nicht für Personenschäden oder Schäden an zur Bearbeitung übernommenen Sachen sowie Produkthaftungsansprüchen.
Sollte ein Artikel beschädigt sein, dann senden Sie den bzw. die beschädigten Artikel/n innerhalb der Frist von 14 Tagen per Post zurück. Bitte legen Sie einen ausgefüllten Retourschein bei. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich

 

Streitbeilegung

Wir bieten unseren Kunden im Falle einer unzufriedenen Webshop-Bestellung eine vereinfachte Beilegung von Streitfällen an. Es handelt sich hier um ein alternatives Schlichtungsverfahren, um eine rasche Einigung (Streitbeilegung) beider Parteien zu erzielen. Streitfälle, die Bestellungen im Webshop betreffen, können über folgende Einrichtungen bzw. Institutionen eingereicht werden:

Europäische Plattform zur Streitbeilegung (http://ec.europa.eu/odr)
Schlichtung für Verbrauchergeschäfte (http://verbraucherschlichtung.or.at)
Der Internet-Ombudsmann (http://ombudsmann.at)

Zuletzt angesehen